Die Behandlungsmethoden der physiotherapeutischen Praxis Biel in Münster Gievenbeck

Als Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit definiert. Dabei wird die Physiotherapie zur Schmerzreduzierung bei körperlicher Beeinträchtigung. In unserer Praxis in Münster Gievenbeck bieten wir verschiedene Behandlungsmethoden, um Ihr Leiden und Ihren Schmerz zu mindern. Sie orientieren sich an Art und Ausmaß der Störung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Dazu zählen Krankengymnastik mit und ohne Geräte, manuelle Therapie, manuelle Lymphdrainage, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, beispielsweise nach Bobath und passive Maßnahmen der physikalischen Therapie.

Unsere Behandlungsmethoden

  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage
  • Krankengymnastik am Gerät
  • BOBATH Therapie für Erwachsene
  • PNF
  • Klassische Massage KMT
  • Defriktionsmassage DFM
  • Bindegewebs-Massage BGM
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Gesichtslymphdrainage
  • Cranio-Sacral Therapie bei:
    Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Augenbeschwerden, Kiefergelenkbeschwerden, Hörstörungen - Ohrengeräusche, Wirbelsäulenproblemen, Atemstörungen, Asthma
  • Atemtherapie
  • Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn und Breuß
  • Kälteanwendungen - Kryo
  • Hausbesuche
  • Geschenkgutscheine
     
  • Privat buchbare Anwendungen zur gesundheitlichen Prävention:
  • Power Plate
  • Gerätetraining
  • Heißluft und Massage
  • Fango und Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Krankengymnastik / Manuelle Therapie
  • Craniosacrale Therapie (Heilpraktikum)
  • Rückenschule

Krankengymnastik als Bewegungstherapie

Die klassische Krankengymnastik dient der Wiederherstellung und Steigerung der körperlichen Fitness und der Bewegungsförderung. Ob nach einer Operation zum Aufbau der Belastbarkeit oder bei chronischen Rückenschmerzen ist sie eine sinnvolle Therapie. Angepasst an die körperlichen Gegebenheiten des Patienten und seine Anforderungen werden Belastungsanreize gesetzt, um nach der Schmerzbehandlung normale Bewegungsabläufe zu regenerieren. Dabei können auch Geräte eingesetzt werden.

Manuelle Therapie

Auf der Suche nach der Ursache des Schmerzes

Während der Manuellen Therapie wird die Ursache des Schmerzes gesucht und die auslösende Störung des Bewegungsapparates behandelt. Diese können an Gelenken, Muskeln oder Nerven auftreten. Das Ziel dieser Behandlungsmethode ist es, die gesunde Funktion wiederherzustellen. Dazu wird die Belastungsfähigkeit der Gewebestruktur ausgereizt.

Manuelle Lymphdrainage bei Schwellungen

Zu den Behandlungsmethoden der Physiotherapie gehört auch die manuelle Lymphdrainage. Sie wird angewendet, wenn es aufgrund von Operationen oder Verletzungen zu Ödembildungen bei Schädigung des Lymphgefäßsystems kommt. Ist der natürliche Abtransport der Gewebeflüssigkeit gestört, wird er durch den Physiotherapeuten schonend gefördert und angeregt. Sanfte Bewegungen entlang des Lymphgefäßsystems wirken schmerzlindernd und stellen durch den Schwellungsabbau wieder eine Bewegungsfähigkeit des betroffenen Körperteils her.

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage

zur Behandlung bei Störungen des Nervensystems

Bei Störungen des Nervensystems wird während der Physiotherapie Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage angewandt. Diese Störungen können sich durch den Verlust der natürlichen Motorik oder der Körperwahrnehmung äußern. Methoden wie das Bobath-Konzept, die Vojta-Methode oder Propriozeptive neuromuskuläre Faszilitation können dabei vom Arzt zur Heilung verordnet werden.

Massagen und Wärmebehandlungen

Passive Maßnahmen der physikalischen Therapie

Behandlungsmethoden wie klassische Massagen oder Wärmebehandlungen durch beispielsweise Fangopackungen zählen zu den passiven Maßnahmen der physikalischen Physiotherapie. Sie unterstützen die aktiven Behandlungen, wie beispielsweise Krankengymnastik und wirken dabei entspannungsfördernd und schmerzlindernd. Hierzu zählen auch Fußreflexzonenmassage, Elektrotherapie und Hydrotherapie.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00
14.00 - 18.00
OBEN