Die Manuelle Therapie in der Physiotherapie

Die manuelle Therapie ist ein geschütztes Behandlungsverfahren innerhalb der Physiotherapie. Liegt die Diagnose einer pathologischen Bewegungs-Blockade vor, verordnet der behandelnde Arzt in der Regel eine manuelle Therapie. Speziell dafür ausgebildete Physiotherapeuten der Praxis Biel in Münster untersuchen Sie daraufhin systematisch und erstellen einen ersten Befund. Anschließend beginnen wir mit Ihrem individuellen Behandlungsplan. Unser Ziel ist das Lindern Ihrer Schmerzen und Ihre wiedererlangte Mobilität.

Welche Symptome lassen sich durch manuelle Therapie behandeln?

Bewegungsblockaden sind eng mit Schmerzen verbunden und gehen meist von den Gelenken aus, beispielsweise der oberen und unteren Gliedmaßen, der Wirbelsäule, am Kiefer und Brustkorb sowie im Hüft- und Beckenbereich. Auslöser kann eine Arthrose sein, die Folgen von Frakturen, Überbelastung, Nervenirritationen oder Bandscheiben-Beschwerden. Auch Fehlhaltungen zählen zu den häufigen Ursachen von schmerzhaften Funktions-Störungen.

Die manuelle Therapie und ihr Behandlungsansatz

Nach der Untersuchung Ihrer Gelenkmechanik, Muskelfunktionen und Bewegungs-Koordination beginnt die Behandlung mit sanften Handgriffen und Techniken, um das Zusammenspiel von Gelenken und Muskeln wiederherzustellen. Blockierte und eingeschränkte Gelenke lösen sich aus ihrer schmerzhaften Starre. Instabile Gelenke festigen sich wieder während einer begleitenden Physiotherapie.

Bestandteil eines differenzierten Behandlungs-Konzeptes

Je nach Indikation ist eine manuelle Therapie mit aktivem Training, Beratungsgesprächen und wegweisenden Informationen verbunden - für lange anhaltende Fortschritte. Anfangs bewirken die speziellen Handgriffe der manuellen Therapie eine Besserung des Gewebes, lindern Schmerzen und aktivieren Ihre Beweglichkeit. Nun können Sie Ihre Mobilität kontinuierlich steigern durch aktives Training an Geräten - oder auch ohne Geräte. Die krankengymnastischen Übungen Ihrer Praxis in Münster kräftigen die Muskulatur und entlasten dadurch das behandelte Gelenk. Um erste Behandlungserfolge langfristig zu sichern, nutzen Sie zusätzlich unsere Beratungsangebote.

Ein einheitliches Konzept ist besonders aussichtsreich, wenn Klienten und Therapeuten zusammenarbeiten. Dabei suchen unsere geschulten Physiotherapeuten zusammen mit Ihnen nach der bestmöglichen Lösung Ihrer gesundheitlichen Probleme. Wichtig dabei ist eine vollumfängliche Sichtweise bezüglich Ihrer Lebensgewohnheiten, um ein für Ihre Gesundheit zuträgliches Bewusstsein aufzubauen.

Krankenkassen in Münster unterstützen die manuelle Medizin

Die manuelle Therapie der Praxis Biel verzichtet auf ruckartige Techniken, wie beispielsweise die sogenannten "Techniken mit Impuls" an der Wirbelsäule. Andere bekannte therapeutische Methoden mit Händen, wie bei der Osteopathie oder beim Shiatsu, gehören nicht in den Bereich der manuellen Medizin. Die manuelle Therapie baut auf den Erkenntnissen der "westlichen" Medizin auf. Als ein wissenschaftlich fundiertes Handwerk erzielt die manuelle Therapie gute Erfolge beim Beseitigen von Schmerzen und Problemen in Gelenken, Muskeln und im Nervensystem. Begleitend stabilisiert die Physiotherapie das Zusammenwirken der betroffenen Funktionssysteme.

Ihre Praxis Biel beauftragt ausschließlich Physiotherapeuten und Krankengymnasten mit entsprechender Weiterbildung für manuelle Techniken. Wenn Sie eine Behandlung auf ärztliche Verordnung hin durchführen lassen, bezahlen alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen in Münster Ihre Therapie.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 13.00
14.00 - 18.00
OBEN